Bitte wählen Sie Ihre Sprache:

 

 

Einstellungen speichern

Aktuelle Zeitzone

Wählen Sie Ihre Zeitzone:

 

Einstellungen speichern

 

Bitte melden Sie sich an, um Ihr Guthaben bei JAXX zu verwalten.

Sobald Sie sich bei JAXX angemeldet haben, können Sie hier jederzeit Guthaben einzahlen, um dieses bei JAXX einzusetzen.

Ihr Warenkorb enthält:

Details anzeigen

Themen

Ihr Konto in der Zusammenfassung

Spielername
Guthaben
-,-- 
Premium Points
Bonus
0,00 
 

Jetzt Guthaben einzahlen ...

Pferdewetten bei JAXX: Die Highlights im Überblick

  • <! --  alt text -->
    Mülheim am Samstag mit exzellentem Handicap!

    Die Karte an der Ruhr ist fein besetzt, auch das Toprennen, der Große Preis der Sparkasse (7. Rennen). Dieser Ausgleich II ist mit 17.000 € dotiert!

  • Großer Sparkassenpreis in Düsseldorf!

    Das Toprennen am Sonntag auf dem Grafenberg ist eine Listenprüfung mit außerordentlich üppiger Dotierung. Zehn Stuten streiten um 35.000 €.

  • Klasseprogramm in Hannover!

    Auch auf der Neuen Bult gibt es am Sonntag ein Listenrennen, doch besser besetzt ist das Auktionsrennen für Dreijährige über 1750 Meter!

  • Standardrennen in Bahrenfeld!

    Bei den Trabern steht an der Alster am Sonntag das traditionelle Pit Pan-Rennen auf dem Programm. Acht Vierjährige kämpfen um 20.000 € Preisgeld!

  • JAXX Pferdewetten
    Die Länderjagd

    Jeden Donnerstag blasen wir zur Länderjagd. Das bedeutet, dass Sie jede Woche in einem anderen Land der Welt mit Pferdewetten Bonus erspielen können.

  • <! --  alt text -->
    Alle Rennen
    auf einen Blick!

    Mit unserem Rennkalender verpassen Sie kein Pferderennen-Highlight der Saison. Alle Länder, alle Highlights - jeden Tag!

Starke Karte in Mülheim!

nächstes Rennen: 14:00

Der Aufwärtstrend der Rennbahn Mülheim unter der neuen Führungs-Mannschaft ist unübersehbar. Am Samstag steht der Sparkassen-Renntag auf dem Programm. Wichtigstes Handicap ist der Große Preis der Sparkasse Mülheim an der Ruhr (Ausgleich II über 1400 Meter (7. Rennen um 17:10 Uhr). Mit 17.000 Euro ist die Prüfung fürstlich dotiert.

Direkt wetten:

Handicaps werden in Südafrika nach dem Merit Rating (MR) sortiert, die Werte reichen etwa von 59 bis 104. Das 5. Rennen in Johannesburg gehört also zu den besten Handicaps des Landes. Die 1400-Meter-Prüfung ist mit zehn Kandidaten glänzend besetzt. Favorisiert werden Brazuca, der zuletzt in einem Gruppe-I-Rennen lief, und Doosra, der im März ein MR 100 Handicap gewann.

Direkt wetten:

Mit zwei Grupperennen für die jüngeren Jahrgänge ist das Programm in Deauville beachtlich. Deutsche Ställe sind nicht dabei, wohl aber im anschließenden 7. Rennen, einem Handicap über 2000 Meter. Peter Schiergens Louis gewann zuletzt in Compiegne. Stärker eingeschätzt wird Dr. Andreas Boltes Empire Hurricane. Dazu sattelt Vera Henkenjohann die Stute Zawadi.

Direkt wetten:

Zwei Grupperennen in Newbury!

nächstes Rennen: 14:50

Auf der Bahn in Berkshire beginnt man mit einem Listenrennen für Zweijährige, gefolgt von den Geoffrey Freer Stakes (Gruppe III). Toprennen sind aber die an 4. Stelle gelaufenen Hungerford Stakes (Gruppe II, 1400 Meter). Librisa Breeze ist bereits Gruppe-I-Siegerin über 1200 Meter, ihre Hauptgegner sind wohl Gustav Klimt und der frische Gruppesieger Sir Dancealot.

Direkt wetten:

Ladies Riders in Chepstow!

nächstes Rennen: 18:10

Chepstow an der walisisch-englischen Grenze kann Hindernisrennen, heute aber stehen sieben Rennen auf der Flachen an. Unser Tipp ist die 5. Prüfung, ein gutklassiges Meilen-Handicap und gleichzeitig ein Amazonenrennen. Die bekannteste Reiterin hat Weld Al Emarat in Hayley Turner, das Duo zählt zu den Favoriten. Eine bessere frische Form weist allerdings Kenstone auf.

Direkt wetten:
 

Sicherheit und Verantwortung

Staatlich lizenziert

Flexible und sichere Zahlungsmethoden

Glücksspiel kann süchtig machen. Spielen Sie verantwortungsbewusst.

 

Sie haben noch kein JAXX-Konto?

Jetzt registrieren!

Sie haben bereits ein JAXX-Konto?

Passwort vergessen? — Hilfe ...