Bonus

Einzahlen

Bitte wählen Sie Ihre Sprache:

 

 

Einstellungen speichern

Aktuelle Zeitzone

Wählen Sie Ihre Zeitzone:

 

Einstellungen speichern

 

Ihr Warenkorb enthält:

Details anzeigen

Ihr Konto in der Zusammenfassung

Spielername
Guthaben
-,-- 
Premium Points
Bonus
0,00 
 

Jetzt Guthaben einzahlen

JAXX Pferdewetten - Pferderennen Tipps Hamburg

Experten-Tipps zum Derby-Meeting in Hamburg

6 min.

Einen Tag vor dem großen Derby bietet das Meeting in Horn Sport vom Feinsten! Diese Pferdewetten-Tipps sollten Sie sich am Samstag nicht entgehen lassen:

Galopprennen in Hamburg-Horn am Samstag, den 02.07.2022

1. Rennen: Amaana – Feuerspiel - Redemptorist

Amaana sollte angesichts der aktuellen Formen in diesem Rennen die besten Chancen auf den Sieg haben, der Stall ist gut in Gang, das ist ein weiteres Plus. Feuerspiel hat sich nach starkem Winter auf der Sandbahn nun auch auf Gras gefunden, wie die letzten Leistungen deutlich zeigen. Redemptorist kann das Pferd für die Überraschung sein.

2. Rennen: Laycan – Weston - Ezio

Laycan sollte in der Lage sein, den ersten Sieg der Karriere einzufahren, nach der Serie an Plätzen wäre das auch verdient. Gut möglich indes, dass Weston hier den richtigen Drive hat, der Stall ist sehr gut in Gang, sollte hier nicht unterschätzt werden. Ezio ist ein Pferd, das die Erwartungen nicht so recht erfüllt hat bisher, vielleicht platzt da aber noch der Knoten.

3. Rennen: Vive l’Amou - Edmea - Russian Candy

Vive l’Amour war beim Einstand zweijährig in derart heißer Favoritenrolle, dass man davon ausgehen muss, dass da Meisterleistungen aus dem Training vorlagen. Die Leistung war recht enttäuschend, es folgte eine Pause, nun der Neuanfang. Kann gleich zum Sieg reichen. Edmea wurde beim letzten Start reiterlos, ist das Pferd mit der höchsten Handicapmarke, ist wohl die Gegnerin. Russian Candy kann das Zünglein an der Waage sein.

4. Rennen: Oakley - Cabot Cliffs – Cash

Oakley ist hier nach bisherigen Eindrücken der Kandidat, über den der Weg zum Sieg führt. Das Fragezeichen des Rennens ist Cabot Cliffs, der starke Leistungen auf der Hindernisbahn gezeigt hat, hier nun einen Neustart auf der Flachen wagt. Cash ist auf dem Vormarsch, sollte nicht ganz ausgelassen werden.

5. Rennen: Dalina – Willi - Magritte Du Champ

Dalina ist in diesem Rennen eine gute Wahl, sie hat beim ersten Start gleich gewonnen, das ist schon ein Wort. Möglich, dass die weiße Weste bleibt. Willi ist ein Pferd, das noch mehr im Tank haben sollte, kommt als frischer Doppelsieger an den Start. Magritte Du Champ gibt immer das beste, ist für die höhere Quote nicht uninteressant.

6. Rennen: Koebes - Little Hercule - Baasha

Koebes hätte einen Sieg nun so langsam verdient, der wäre fast schon zuletzt fällig gewesen. Er ist bestimmt eine Wette wert. Little Hercules tritt für neue Besitzer an, da könnte es gleich eine gute Leistung geben. Baasha kann ebenfalls mitmischen, wie oft genug in dieser Klasse bewiesen.

7. Rennen: Imaran – Propolia - Valentino Dancer

Imaran steht hier mit guter Stallform im Rücken gut im Rennen, könnte eine Wette wert sein. Propolia braucht alles passend, ist nicht die zuverlässigste, sollte aber dennoch nicht ausgelassen werden. Valentino Dancers Stall feuert aus allen Rohren, da könnte es auch hier eine gute Leistung geben.

8. Rennen: Alter Adler - Torquator Tasso - Best of Lips

Alter Adler ist der Sieger des Grand Prix aus Iffezheim, war hier vor einem Jahr Zweiter im Deutschen Derby, steht hier als das logische Pferd im Rennen in der Favoritenrolle. Torquator Tasso war vor zwei Jahren Derbyzweiter, letztes Jahr Sieger im Prix de l’Arc de Triomphe. Der Neustart ins Jahr war ein Debakel. Das gilt es nun geradezurücken. Best of Lips könnte die Dreierwette komplett machen.

9. Rennen: Cheval Blanc - The Feathered Nest – Gamgoom

Cheval Blanc ist ein Pferd, dessen Grenzen noch nicht erkannt sind, nach dem jüngsten Sieg hat man den Eindruck, dass es weiter nach oben gehen kann, auch wenn die Ansprüche natürlich steigen. The Feathered Nest ist auf passender Strecke unterwegs. Gamgoom ist eines der erstaunlichsten Pferde der letzten Jahre, kann hier durchaus mitmischen.

10. Rennen: Kilkenny - No Stopping Her - Noble Henry

Kilkenny kann dieses Rennen normalerweise nicht verlieren, zumal die Stallform großartig ist. Da sollte es kein Halten geben. No Stopping Her kann Geld verdienen, auch Noble Henry ist das hier unbedingt zuzutrauen.

11. Rennen: Western Soldier - Lacento – Senato

Western Soldier könnte so langsam wieder das passende Rennen finden, ist in dieser Gesellschaft nicht aus der Welt, auch wenn die Aufgabe nicht einfach ist. Lacento kann genug, wie er schon des öfteren gezeigt hat. Senato hat hier am ersten Wochenende schon gewonnen, es kann durchaus noch einmal gehen.

12. Rennen: Streaming – Zaro - Landbaron

Streaming, der bisher sehr schwerfällig wirkte, geht mit billiger Marke ins Handicap, die Marke ist wohl mehr als machbar, wie das aussieht. Zaro hat sich wieder gefunden, sollte in der Lage sein, auch hier in die Viererwette zu laufen, Das ist auch Landbaron zuzutrauen.

Wer ist Patrick Bücheler?

Patrick Bücheler gilt seit vielen Jahren als ausgewiesener Kenner des deutschen und internationalen Galopprennsports. Nach Tätigkeiten für regionale und überregionale Tageszeitungen ist er heute Chefredakteur der Sport-Welt, der führenden Fachzeitung für den deutschen Turf. Für JAXX Pferdewetten gibt er regelmäßig seine Wett-Tipps als Experte ab. Diese Tipps werden in unserem Pferderennen-Blog sowie auf den Wettscheinen veröffentlicht.

 

Sicherheit und Verantwortung

Staatlich lizenziert

Flexible und sichere Zahlungsmethoden


Klarna by Skrill PayPal Visa MasterCard Pay by Skrill Lastschrift Banküberweisung

Glücksspiel kann süchtig machen. Spielen Sie verantwortungsbewusst.

 
 

Sie haben noch kein JAXX-Konto?

Jetzt registrieren!

Sie haben bereits ein JAXX-Konto?

Passwort vergessen? — Hilfe ...

Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.