Bonus

Einzahlen

Bitte wählen Sie Ihre Sprache:

 

 

Einstellungen speichern

Aktuelle Zeitzone

Wählen Sie Ihre Zeitzone:

 

Einstellungen speichern

 

Ihr Warenkorb enthält:

Details anzeigen

Ihr Konto in der Zusammenfassung

Spielername
Guthaben
-,-- 
Premium Points
Bonus
0,00 
 

Jetzt Guthaben einzahlen

JAXX Pferdewetten - Pferderennen Tipps Düsseldorf

Tipps zum Henkel-Preis der Diana in Düsseldorf

6 min.

Am Sonntag ist Klassiker-Zeit in Düsseldorf! Auf dem Programm steht der 164. Henkel-Preis der Diana, auch als Stutenderby oder German Oaks bekannt, das Saisonhighlight für dreijährige Stuten! Die Gruppe-I-Prüfung über 2200 Meter ist mit 500.000 Euro dotiert.

Galopprennen in Düsseldorf am Sonntag, 07.08.2022

1.Rennen: Roi de l'Air - Postman - Leona Playa

Roi de l'Air ist in diesem Rennen sicherlich einen zweiten Blick wert, kann für das Gestüt Auenquelle punkten, wird sich zu Hause angeboten haben. Postman hat schon Erfahrung eines Starts, das ist ein nicht zu unterschätzender Vorteil, da kann etwas drin sein. Leona Playa vertritt den Championstall, ist nicht auszulassen.

2.Rennen: Kongo - Zosima - Lady Charlotte

Kongo ist jetzt unbedingt wieder siegfertig, kann in diesem Rennen alle schlagen und muss auf jeden Wettschein. Zosima hat schon Leistungen gezeigt, die hier locker ausreichen würden, die Stallform ist sehr gut, das kann hier weit nach vorne gehen. Lady Charlotte läuft in starker Form, macht wenig falsch, ist nicht auszulassen.

3.Rennen: Fellow - Akua'rius - Orihime

Fellow hat bei sieben Starts fünf Rennen gewonnen, muss noch nicht alle Karten aufgedeckt haben, da weiß man noch gar nicht, wo die Grenzen liegen. Akua'rius ist erst dreimal gestartet, hat zweimal gewonnen, ist damit auch ein Kandidat für den Sieg, hier sind die Grenzen noch nicht auszuloten. Orihime kann man zutrauen, auch hier eine scharfe Klinge zu schlagen, in die Dreierwette zu laufen.

4.Rennen: Best Lightning - Peace Warrior - Dapango

Best Lightning ist in diesem Jahr sehr beständig, kann alle schlagen, trifft auf neue Gegner, vor allem Dreijährige. Von diesen ist Peace Warrior hier brandgefährlich, hat schon gezeigt, dass er in diese Klasse gehört. Dapango war im Deutschen Derby lange dabei, fand dann die Strecke zu weit, geht nun recht radikal in der Strecke zurück.

5.Rennen: Millionaire - Lario - Santenay

Millionaire war im Derby chancenlos, ein Sieglosenrennen hat er jederzeit locker im Tank, sollte hier das zu schlagende Pferd sein, da könnten sich die Gegner die Zähne ausbeißen. Lario ist der Gegner Nummer Eins, die letzte Leistung war stark. Santenay sollte man nicht auslassen, da wird es nicht lange dauern bis zum ersten Treffer.

6.Rennen: Arnis Master - Conan - Fire Of The Sun

Arnis Master ist einer der besten Meiler unter den Dreijährigen in Deutschlands und auch wenn er in diesem Auktionsrennen Höchstgewicht tragen muss, ist er das Maß der Dinge, was den Sieg angeht. Alles andere als uninteressant ist Conan, der zuletzt etwas enttäuscht hat, davor aber auf just dieser Bahn überragend gewonnen hat. Fire Of The Sun sollte nach Bestform die Dreierwette komplett machen können.

7.Rennen: Nachtrose - Mountaha - Toy

Eine richtig stark besetzte Diana. In der 164. Austragung des Stutenklassikers ist einiges möglich, da sollten richtig gute Stuten am Start sein. Nachtrose kann Trainer Peter Schiergen und Jockey Bauyrzhan Murzabayev das Doppel aus Derby und Henkel Preis der Diana bescheren, die Stute hat in Italien stark gewonnen, und sich seitdem verbessert. Mountaha ist die Nummer Eins aus dem großen Klug-Aufgebot. Toy ist eine starke Stute aus Irland, Trainer Aidan O’Brien kommt persönlich nach Düsseldorf, das ist ein echter Hinweis, das Vorhaben der Gäste wird wohl ziemlich eindeutig „Sieg“ lauten.

8.Rennen: Schützenprinz - Mister Bean - Degas

Schützenprinz ist als dreijähriges Pferd in diesem Handicap hochinteressant, sollte seinen Weg machen, kann hier alle schlagen. Mister Bean läuft mit sieben in der Form seines Lebens, auch Degas hat sich wieder gefunden, nach dem jüngsten Sieg in einem indes wohl leichteren Rennen ist auch hier etwas drin.

9.Rennen: Know how - New Topmodel - Waldnymphe

Know how kann man zutrauen, nach dem jüngsten zweiten Platz hier den Sieg davonzutragen. New Topmodel kann dem Ganzen den Riegel vorschieben, sollte noch etwas im Tank haben, startet nun für holländische Interessen. Waldnymphe hat sich deutlich angekündigt, kann sich durchaus als das Zünglein an der Waage entpuppen.

Wer ist Patrick Bücheler?

Patrick Bücheler gilt seit vielen Jahren als ausgewiesener Kenner des deutschen und internationalen Galopprennsports. Nach Tätigkeiten für regionale und überregionale Tageszeitungen ist er heute Chefredakteur der Sport-Welt, der führenden Fachzeitung für den deutschen Turf. Für JAXX Pferdewetten gibt er regelmäßig seine Wett-Tipps als Experte ab. Diese Tipps werden in unserem Pferderennen-Blog sowie auf den Wettscheinen veröffentlicht.

 

Sicherheit und Verantwortung

Staatlich lizenziert

Flexible und sichere Zahlungsmethoden


Klarna by Skrill PayPal Visa MasterCard Pay by Skrill Lastschrift Banküberweisung

Glücksspiel kann süchtig machen. Spielen Sie verantwortungsbewusst.

 
 

Sie haben noch kein JAXX-Konto?

Jetzt registrieren!

Sie haben bereits ein JAXX-Konto?

Passwort vergessen? — Hilfe ...

Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.